FREUNDSHIP x WEITBLICK

Überall auf der Welt zu Hause

0
1600

Lesezeit: 2 Minuten

Das ist Freundship, Julia, Dominik und ihr treuer Begleiter Paul, ihr Hund. Gemeinsam haben die drei einen Transporter zu einem Camper umgebaut. Neben einem Bett und einer kleinen Küche wurde der Camper mit einer Innen- sowie einer Außendusche ausgestattet.
Gerade die Liebe zum Detail lässt schnell klar werden: Das ist alles andere als ein Ferienmobil – das ist ihr zweites Zuhause!

Schon direkt am Anfang wurden die zwei über Social Media mit Fragen rund um den Bau des Campers gelöchert. Das Interesse war direkt so überwältigend, dass die Entscheidung nicht schwerfiel, den weiteren Baufortschritt über Social Media zu dokumentieren. Für Dominik und Julia ein perfekter Rückblick, für die Fans und Follower weitaus mehr: Inspirationen, Tipps und Reiseerfahrungen sind heute das schlagkräftige Gesamtpaket, was mittlerweile zehntausende Fans tagtäglich verfolgen und wertschätzen.

Die vielen Umbauten, die Dominik und Julia bereits hinter sich haben, fordern aber auch einiges ab und gehören als Hobby eher zu den anstrengenden Aktivitäten! 😉 Vor allem bei der atemberaubenden Dachterrasse mit Leiterzugang wurde den beiden klar, dass sie nicht nur bewährtes Werkzeug und Material, sondern auch eine „gescheite Arbeitsklamotte“ benötigen. Bei der Recherche nach der richtigen Workwear sind sie auf Weitblick gestoßen.

„Das Konzept „Arbeitskleidung für echte Macher“ hat uns sofort angesprochen.“, erzählt uns Freundship direkt beim ersten Telefonat. „Das sind genau WIR!“

Und er hat Recht behalten!
Wir haben Freundship auf einer seiner Touren begleitet und super spannende Einblicke erhalten, wie das Camper-Leben so aussieht. Um es kurz und knapp mit Freundships Worten zu sagen:

„Der Van gibt uns die Möglichkeit, überall auf der Welt zuhause zu sein. Und das bedeutet für uns Freiheit.“

Wo seid ihr zuhause?
Schreibt uns in die Kommentare. Wir sind gespannt!

Kommentiere den Artikel

Bitte gebe dein Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein